Pastinaken-Kartoffel-Brei mit Öl

IMG_20180316_111629257-01

Wir sind nun in der zweiten Woche der Beikost gestartet und unser kleiner Mann isst gut seine 90-110g Brei.

Zutaten für eine Portion:

  • 100g Pastinaken
  • 50g  Kartoffeln
  • 10ml Rapsöl

Zubereitung:

  1. Pastinaken und Kartoffeln gut waschen, schälen ( besonders drauf achten, das alle Augen und Unschönheiten entfernt sind).
  2. Das Gemüse anschließend in ca. 1cm dicke scheiben(Pastinake) bzw. Würfel (Kartoffeln) schneiden.
  3. Alles zusammen in einen Topf geben und mit Wasser bei schwacher Hitze für circa 15-20 Minuten köcheln lassen. ( Bitten einen Deckel auf dem Topf geben)
  4. Anschließend das abgewogene Rapsöl hinzugeben und alles schön Pürieren

Und schon ist euer Babybrei fertig. Nachdem Ihr es abkühlen lassen habt, könnt Ihr es nach belieben in gefriergeeignete behälter geben und einfrieren ( Bitte immer die gewünschte Menge abwiegen. * ).

Wenn Ihr allerdings wie wir nur für 2 Tage vorkocht, braucht Ihr es nicht einfrieren. Ihr braucht dafür nur ein Luft undurchlässiges Gefäß und ab damit in den Kühlschrank.


Eine Portion hat 150-200g. Wenn euer Baby diese Menge noch nicht isst, bietet Ihn danach Milch an. Euer Baby gibt euch gute Zeichen wenn es satt ist ( Kopf wegdrehen, Mund verschlossen halten oder auch dauerhaftes ausspucken vom Brei). 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s